top of page

Teambuilding in Online Workshops – geht das?



Seit jetzt schon längerer Zeit sind Workshops und Meetings in online Settings umgewandelt worden, zudem sind auch Weihnachtsfeiern, Kaffeepausen und andere informelle Zusammenkünfte, die wichtig sind für Teams und ihre Zusammenarbeit ausgefallen. Doch auch im online Setting braucht es das Team, das sich kennt, gut miteinander auskommt, sich vertraut und sich gegenseitig versteht, um gut zusammenarbeiten zu können.

Es steht außer Frage, die Qualität der Online-Meetings und Workshops hat sich klar verbessert. Doch insbesondere das Teambuilding stellt im Online Setting nach wie vor eine Herausforderung dar. Wie bereits erwähnt, ist es wichtig, dass sich Meeting-TeilnehmerInnen kennen lernen, sich vertrauen und ein Wir-Gefühl entwickeln. Umso bedeutender ist in online Meetings und Workshops nicht darauf zu vergessen genügend Raum dafür einzuplanen und sich zu überlegen, welche Formate und Methoden es gibt, die Teambuilding unterstützen. Es gibt dafür verschiedene Zugänge und Tools.

  • Kennenlernrunden im Onilne Setting: Bei Kennenlernrunden, zum Beispiel, empfiehlt es sich die Videofunktion zu verwenden und die TeilnehmerInnen einzuladen, Symbole oder Dinge in die Kamera zu zeigen, die ihnen wichtig sind, oder eine Bedeutung für das Thema haben. Es ist immer wieder spannend was die Leute mitbringen und diese Art von Vorstellungsrunde lockert die Gruppe bereits auf.

  • Gemeinsamkeiten visualisieren: Es können aber auch Whiteboard Tools, wie Miro, Mural oder google jams verwendet werden, mit deren Hilfe Kleingruppen Gemeinsamkeiten finden und visualisieren können.

  • Bilder der TeilnehmerInnen nutzen: Vorab können schon Fotos von allen Teilnehmenden gesammelt werden und in eine Aufwärm- und Kennenlernrunde eingebaut werden.

  • Gemeinsame Ziele und Werte festhalten: Es ist auch im online Setting wichtig, mit der Gruppe gemeinsam Ziele und Werte zu definieren und festzuhalten. Gemeinsame Erwartungen klären, Befürchtungen diskutieren und klare gemeinsame Ziele zu haben, stärken das Vertrauen in der Gruppe.

Es gibt natürlich auch noch viele andere Ideen und Softwareanbieter wie Miro stellen auch Vorlagen zur Verfügung, die es wert sind durchstöbert zu werden. Dort finden sich immer wieder neue nette Ideen für interaktive Kennenlernformate oder Methoden, die der Gruppe helfen sich aufzuwärmen und das Vertrauen zwischen den Teilnehmenden stärken.

Wir raten bei der Methodenauswahl darauf zu achten, dass das Team miteinander lösungsorientiert arbeitet, genug Zeit hat mögliche Missverständnisse zu klären und ausreichend Vertrauen aufzubauen, dass jede/r TeilnehmerIn sich wohl fühlt und seine/ihre Fähigkeiten am besten einbringen kann und alle Beteiligten füreinander und für ihre gemeinsamen Ziele die Verantwortung übernehmen.


Kurz zusammengefasst, ist Teambuilding bei jedem Workshop ein Schlüsselelement und auch im Online Setting möglich. Es muss auf jeden Fall gut geplant sein und braucht ein wenig Zeit.


36 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page